Die wichtigsten Augenuntersuchungen

In der Augenheilkunde kommen verschiedene Diagnostikmethoden zum Einsatz. Viele dieser Untersuchungen werden bei der Voruntersuchung vor einer operativen Korrektur von Fehlsichtigkeiten eingesetzt (Augenlasern LASIK, VISIAN ICL Kontaktlinse, Multifokallinsen). Mit diesen Untersuchungsmethoden kann ermittelt werden, für welches Verfahren die Augen am besten geeignet sind und mit welchem man den bestmöglichen Behandlungserfolg erreichen kann.

Die Augenuntersuchungen spielen auch eine wichtige Rolle bei der Diagnostik und der Verlaufskontrolle von verschiedenen Augenerkrankungen wie z.B. Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), Hornhauterkrankungen, sowie Netzhaut- und Makulaerkrankungen.

Diese Untersuchungen werden mittels modernster diagnostischer Geräte durchgeführt, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten. Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu den einzelnen Untersuchungen (kurze Beschreibung, Hinweise zur Vorbereitung, Ablaufbeschreibung, Bilder und Videos ca. 1 Minute lang).

Optomap hilft bei der Früherkennung von Erkrankungen im hinteren Augenabschnitt.
Optomap hilft bei der Früherkennung von Erkrankungen oder Veränderungen im hinteren Augenabschnitt.
Mit der Spaltlampe wird vollständige klinische Untersuchung der Augen durchgeführt.
Mit der Spaltlampe wird vollständige klinische Untersuchung der Augen durchgeführt
Das Endothelmikroskop erlaubt Rückschlüsse auf die Vitalität der Hornhaut.
Das Endothelmikroskop erlaubt Rückschlüsse auf die Vitalität der Hornhaut.
Mit Phoropter wird die aktuelle Sehstärke (subjektive Refraktion) gemessen.
Mit Phoropter wird die aktuelle Sehstärke (subjektive Refraktion) gemessen.
Die optische Biometrie ermöglicht eine hochpräzise Vermessung des Augapfels.
Die optische Biometrie ermöglicht eine hochpräzise Vermessung des Augapfels.
Mit dem Pupillometer wird Pupillengröße bei Tag und Nacht ermittelt.
Mit dem Pupillometer wird Pupillengröße bei Tag und Nacht ermittelt.
Mit dem Autorefraktometer wird die Sehstärke (objektive Refraktion) automatisch ermittelt.
Mit dem Autorefraktometer wird die Sehstärke (objektive Refraktion) automatisch ermittelt.
Pentacam liefert diagnostische Daten des gesamten vorderen Augenabschnitts.
Pentacam liefert diagnostische Daten des gesamten vorderen Augenabschnitts.
Die Augendruckmessung erfolgt mittels Non-Contact-Tono-Pachymetrie.
Die Augendruckmessung erfolgt mittels Non-Contact-Tono-Pachymetrie.
Mit dem Scheitelbrechwertmesser wird die Brillenstärke automatisch gemessen.
Mit dem Scheitelbrechwertmesser wird die Brillenstärke automatisch gemessen.
Die GDx-Untersuchung spielt eine wichtige Rolle in der Glaukomdiagnostik.
Die GDx-Untersuchung spielt eine wichtige Rolle in der Glaukomdiagnostik.
OCT-Untersuchung ist wichtig bei Glaukom, Netzhaut- und Makulaerkrankungen.
Die OCT-Untersuchung wird eingesetzt bei Glaukom, Netzhaut- und Makulaerkrankungen.