Sie sind hier: 

  1. Augenzentrum » 
  2. Lidstraffung » 
  3. Lidkorrektur

Augenlidstraffung im MUNICH EYE Augenzentrum München

Die Lidkorrektur im MUNICH EYE Augenzentrum München erfolgt ambulant, in örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf. Die Lidstraffung ist schmerzfrei. Binnen 7 Tagen werden die Fäden entfernt.

Die augenärztliche Technik basiert auf einer speziellen Methodik der ästhetischen und rekonstruktiven Lidchirurgie und beeinhaltet auch eine Straffung der Lidmuskulatur, die für die Nachhaltigkeit des Ergebnisses sehr wichtig ist.

Durch eine sanfte Straffung des Gewebes mittels Hochfrequenztechnologie wird die Spannung des Oberlides wieder hergestellt. Hierin unterscheidet sich die von Lidchirurgen verwendete Technik wesentlich von der häufig angewandten reinen Hautentnahme durch ästhetische Chirurgen.

Die Kosten einer beidseitigen Lidstraffung bei Schlupflidern betragen ca. 1.900,- € inkl. Mwst.

Die Augenlidkorrektur und Lidstraffung gehören zu den Schwerpunkten unserer speziell in der Lidchirurgie ausgebildeten Augenchirurgen mit Erfahrung im Bereich der ästhetischen und rekonstruktiven Lidchirurgie (Oculoplastik).

Augenlidkorrektur und Lidstraffung Eckdaten

  • Der Eingriff ist nicht mit Schmerzen verbunden
  • Dauer ca. 20 Minuten pro Seite
  • OP in Lokalanästhesie und Dämmerschlaf
    (Hausarztuntersuchung i.d.R. nicht erforderlich)
  • Pflasterstreifen für ca. 7 Tagen nach dem Eingriff
  • Fäden werden nach ca. 7 Tagen gezogen
  • Überschminken der Wunde ab 10 Tage nach Lidstraffung möglich

Sehen Sie in unserem Video alle Fakten in 1 Minute!

  • Lidstraffung Augenzentrum München Dr.  Parasta

    Lidstraffung Augenzentrum München Dr. Parasta


Infovideo zur Lidstraffung (2:47 min)

Im folgenden Video finden Sie einen kurzen Überblick über Ursachen und Korrekturverfahren der Lidstraffung. Wir führen die Operation ohne Einsatz von Skalpell ausschliesslich mit der blutungsarmen Hochfrequenz-Technik und zusätzlicher Muskelstraffung durch.

  • Lidstraffung bei Schlupflid - lidkorrektur-muenchen.de

    Lidstraffung bei Schlupflid - lidkorrektur-muenchen.de


Infovideo zur Korrektur der Schlupflider - Schlupflider entfernen

In diesem Video beschreibt Dr. Parasta die Ursache der Schlupflider und den Ablauf einer Lidkorrektur OP mit Hochfrequenztechnologie.

Dauer 16:02 min

00:00–00:39 Einleitung
00:40–02:00 Wie entstehen Schlupflider
02:01–02:51 Vorteile des Dämmerschlafs bei der Liderkorrektur OP
02:52–04:35 Warum benutzen wir bei Lidstraffung HF-Technologie
04:36–05:33 Betäubung der Lider mit Salbe und Desinfektion
05:34–06:53 Anzeichnen der Lider
06:54–07:56 Unterspritzung der Lider mit Lokalanästhesie
07:57–08:43 Entfernung der überschüssigen Lidhaut
08:44–10:05 Nachhaltige Straffung der Lidmuskulatur
10:06–10:31 Hemmung der Infektion und Schwellung bei Lidkorrektur
10:32–13:45 Schließen der Wunde mit Naht und Hautkleber
13:46–14:53 Wie beeinflusst Rauchen die Wundheilung bei Lidkorrektur?
14:54–15:55 Nachsorge nach Lidkorrektur - OP und Beratung
  • Korrektur der Schlupflider (Lidstraffung) mit Hochfrequenztechnologie

    Korrektur der Schlupflider (Lidstraffung) mit Hochfrequenztechnologie

Erfahrungsbericht Lidstraffung

Welche Gedanken macht man sich vor einer Augenlidstraffung? Was spürt man während einer OP? Wie fühlt man sich nach der Lidkorrektur? Das sind nur einige wenige Fragen die vielen durch den Kopf gehen, die eine Augenlidstraffung planen.
In diesem Video berichtet Gebriele Lehnen über die Erfahrungen bei ihrer Augenlidstraffung

  • Erfahrungsbericht Lidstraffung OP von Frau Lehnen bei Dr. Parasta

    Erfahrungsbericht Lidstraffung OP von Frau Lehnen bei Dr. Parasta

Welche Risiken gibt es bei einer Lidstraffung?

Es gibt einige Besonderheiten, die ggf. die Wundheilung negativ beeinflussen können.

Dr. Parasta erklärt, was z.B. bei Rauchern oder Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion zu beachten ist. Und wie sich auch Hormonschwankungen auf den Heilungsverlauf auswirken können.

 

  • Lidstraffung Risiken: Was kann alles bei einer Lidstraffung passieren?

    Lidstraffung Risiken: Was kann alles bei einer Lidstraffung passieren?

Der OP-Ablauf, Anästhesie und Nachsorge

Die Anästhesie

Die Korrektur an den Oberlidern erfolgt in örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf und ist schmerzfrei

Der Vorteil des Dämmerschlafs besteht in der Senkung des Blutdrucks während des Eingriffs: Dadurch reduziert sich das Risiko von Blutungen und die Augenlider sind nach dem Eingriff weniger geschwollen.

Eine gesonderte hausärztlich Voruntersuchung (OP-Freigabe) für den Dämmerschlaf ist bei uns nicht erforderlich, wenn Sie nicht unter schweren Erkrankungen des Herzens oder der Atemwege leiden.

Die Operation

Die Augenlidstraffung dauert ca. 20 Minuten pro Seite: Nach der Entfernung des Hautüberschusses und Straffung des Gewebes mittels Hochfrequenztechnolgie wird ein Nahtfaden knotenfrei unter der Haut gelegt. Die dünne Nahtlinie liegt genau in der oberen Lidfalte und ist bei geöffnetem Auge nicht sichtbar. Unmittelbar nach dem Eingriff wird diese Linie mit sterilen Pflasterstreifchen (Steristrips) abgedeckt. Die Augenlider sollten in den nächsten Stunden nach der OP am besten mit Hilfe von Kühlpads gekühlt werden.

Die Nachsorge

Gerne kann am Tag der Operation und die nachfolgenden Tage die Schwellung vorbeugend hömöopathisch behandelt werden (z.B. Arnica Globuli C30 - 3x 5 Globuli).


Dr. Parasta erklärt in diesem Infovideo was nach der Augenlidstraffung zu beachten ist

  • Nachsorge der Lidstraffung: Worauf muss ich nach einer Lidstraffung achten?

    Nachsorge der Lidstraffung: Worauf muss ich nach einer Lidstraffung achten?


Die Hautpflege danach

Nach ca. 7 Tagen werden die Pflasterstreifchen und die Hautnaht schmerzfrei entfernt. 10 Tage nach der OP können Sie Ihre Oberlider gerne wieder schminken. Danach können Sie auch wieder normal Sport betreiben. Feuchtigkeitsspendende Pflege, die Sie von uns bekommen, lassen die Nahtlinie in den nächsten Tagen immer unsichtbarer werden. Diese und andere Cremes verwenden Sie bitte erst ab dem 10. Tag nach der Operation an der Wunde, um die Wunde nicht frühzeitig aufzuweichen.

Unser Behandlungsziel

Die Straffung der Oberlider sollte so natürlich erfolgen, dass das Ergebnis der Korrektur ein sichtbar frischer und erholter Ausdruck Ihrer Augen ist. Genießen Sie Ihren neuen frischen Gesichtsausdruck.

Hinweis: Bei einem Alter unter 40 Jahren sind bei einer Augenlidstraffung keine natürlichen Ergebnisse zu erwarten. Deshalb führen wir hier keine OP durch.

Ergänzende Maßnahmen: Hyaluron-Unterspritzung zur Faltenbehandlung (in gleicher OP-Sitzung)

Als Ergänzende Maßnahme kann in gleicher Sitzung wie die Schlupflidkorrektur (Lidstraffung) auch eine Unterspritzung der Gesichtsfalten mit Hyaluron erfolgen.

Bei Hyaluron handelt es sich im Gegensatz zum "Botox" nicht um einen Giftstoff, sondern um eine natürliche Substanz, die auch im Körper selbst vorkommt. Hyaluron ist der stärkste biologische Feuchtigkeitspender, der durch seine Wasser bindende Eigenschaft Falten sehr gut wieder auffüllen kann. 

Die Zusatzkosten für die Hyaluron-Unterspritzung betragen zwischen 285 Euro bis 450 Euro (je nach benötigte Hyaluron-Mengen).

Hier erfahren Sie mehr
zur Hyaluron-Unterspritzung

Die Behandlungskosten  
Fachärztliche Erstberatung durch Ihren Operateur ca. 54 Euro*
Lidstraffung bei Schlupflidern (Oberlider beidseits) ca. 1.900 Euro*
Anästhesiekosten für Dämmerschlaf ca. 345 Euro*
Hyaluron-Faltenunterspritzung ( 2 Spritzen, 1 Sitzung ) ca. 295 Euro*
Beratungen und Korrektureingriffe bei Operationen durch andere Operateure
(4-facher GOÄ-Steigerungssatz )
nach Aufwand
* Ästhestische Eingriffe sind stets Mwst.-pflichtig und werden nicht von Krankenversicherungen erstattet * *) inkl. 19% Mwst.

Erstattung durch Krankenkassen oder Krankenversicherungen

Die Korrektur der Schlupflider ist der häufigste Eingriff in der ästhetischen Chirurgie. Ästhetische Eingriffe gehören nicht zum Leistungskatalog der Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen. Daher sind die Bestimmungen zur Erstattung der Lidkorrekturen in den letzten Jahren immer strenger geworden. Die Kosten einer Lidkorrektur kann nur dann eingereicht werden, wenn eine nachweisbare funktionelle Störung der Augenlider vorlag und diese zwingend behandelt muss. Hierzu reicht die Einschätzung des Arztes nicht aus. Der Funktionsausfall muss objektiv nachgewiesen und dokumentiert sein.  

Dies ist dann der Fall, wenn zusätzlich zu einem Schlupflid noch eine einseitige oder beidseitige Lidheberschwäche (Ptosis) vorliegt und hier ein kombinierter Eingriff an den Lidhebern, Lidschließmuskulatur und Lidhaut erfolgen muss.

Zum Nachweis einer solchen Funktionsstörung (die in sehr seltenen Fällen vorliegt) sind aufwendige Untersuchungen notwendig, die auch zusätzliche Kosten verursachen. (Orthoptischer Status, Gesichtsfelduntersuchung und standartisierte Fotodokumentation)

Liegt keine erhebliche Funktionsstörung vor, dann sollte im Sinne des Kostenersparnisses für den Patienten auf die aufwendige Diagnostik verzichtet werden, da im sehr wahrscheinlichen Nicht-Erstattungsfalle der Patient auch auf diese Kosten "sitzen bleiben" würde.

Im Rahmen Ihrer Erstberatung teilen wir Ihnen gerne mit, wenn in Ihrem speziellen Falle eine Einreichung bei der Krankenversicherung erfolgsversprechend ist und führen erst dann die entsprechenden diagnostischen Maßnahmen durch.

MEDIZINISCHER EXPERTE
Dr.med. Amir-Mobarez Parasta
Facharzt für Augenheilkunde, Augenchirurgie, München

Dr. Parasta ist Gründer und ärztlicher Leiter des augenzentrum in München. Er blickt auf eine langjährige Erfahrung und mehr als 25.000 Augenoperationen zurück. Seine Schwerpunkte sind die Augenlaser Chirurgie & die operative Korrektur von Fehlsichtigkeiten, die Linsenimplantation bei Katarakt und die plastische ästhetische Lidchirurgie.
Mehr über anzeigen.

Trockene Augen und Blepharitis

mit IPL-Lichttherapie behandeln...

Weitere Infos