Unser Einsatz für Kinder in Nepal

Kinder sichern die Zukunft. Wir setzen uns für Projekte ein, bei denen Kinder Zugang zu Schule, Ausbildung und medizinischer Versorgung finden. Gemeinsam mit den Mönchen des Kopan Klosters in Nepal planen wir eine Schule für bis zu 500 Kindern in Chialsa, Nepal. Auf dem Schulgelände sollen nach und nach verschiedene Gebäude gebaut werden: Klassenzimmer, Schlafräume für Mädchen und Jungen, sanitäre Anlagen, Kantine, sowie ein Gemeinschaftsraum. Weiterhin sind Räume zur medizinischen Versorgung vor Ort geplant.

Dieses große Projekt wird von der Organisation "Kleine Hilfe Deggendorf" unter der Leitung des Augenarztes Dr. Detlev Gück koordiniert und vor Ort umgesetzt. Damit ist für uns mit Sicherheit gewährleistet, dass jeder Euro und jedes medizinische Gerät gewissenhaft eingesetzt wird.

Video - Dr. Gück von "Kleine Hilfe Deggendorf" beschreibt das Schulprojekt für 500 Kinder in Chialsa - Nepal

Die große Anzahl freiwilliger Helfer im In- und Ausland ermöglicht es, dass wir extrem geringe administrative Kosten haben. Das Kopan Kloster wird für das geplante Schulprojekt den Baugrund finanzieren, sowie die Betreuung der Kinder vor Ort übernehmen. Damit ist die Versorgung und Ausbildung der Kinder bereits sichergestellt, noch bevor das eigentliche Gebäude fertig gestellt wurde.

Wir laden all unsere Partner und Patienten ein, dieses Projekt zu unterstützen. Spenden können Sie an die Kleine Hilfe e.V. richten. Spendenquittungen stellt die Kleine Hilfe e.V. jederzeit gerne aus.

Spendenkonto

kleine Hilfe e.V. (others before self)

Institut: Ärzte und Apothekerbank

Kontonummer: 0007159730

BLZ: 750 906 29

IBAN: DE43300606010007159730

BIC: DAAEDEDD

Wir unterstützen des Weiteren die medizinischen Einsätze von Dr. Gück und seinen Team vor Ort mit Geräten und Spenden, damit Hilfe dort direkt hingebracht wird, wo es dringend gebraucht wird.

Dr. med. Amir-Mobarez Parasta | augenzentrum

Ärztlicher Leiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule München