Das 3. Münchner Ophthalmologische Symposium in Bildern

Vom 16. – 17. Oktober 2015 war das Augenzentrum in München Veranstalter des 3. Münchner Ophthalmologischen Symposium.

Zum dritten Mal bereits durften wir mit unserem Programm und den Vorträgen ausgewiesener Experten sowohl ein Update liefern über den ‚State-of-the-Art 2015‘ in der Augenheilkunde, als auch das ‚quo vadis‘ verschiedener Fachbereiche vorstellen.

Altbewährtes wird optimiert, verändert und erweitert, sodass immer neuere und bessere Entwicklungen in der Diagnostik, der Medikation und bei den operativen Techniken zu besseren Behandlungsergebnissen führen. Ein steter Wandel steht für Fortschritt und Weiterentwicklung.

Auch in diesem Jahr war das Symposium von einer umfassenden Industrieausstellung flankiert, bei der sich die Besucher und Teilnehmer eingehend über technologische und methodische Neuheiten informieren konnten.

"Wissen und Freude vermehren sich durch Teilung" – deshalb haben wir uns sehr gefreut, dass wir neben dem wissenschaftlichen Programm und dem Programm für das ophthalmologische Assistenzpersonal die Teilnehmer auch zu unserem gemütlichen und geselligen Zusammensein begrüßen durften.

Ein herzliches Dankschön an alle Teilnehmer und Mitwirkende des 3. Münchner Ophthalmologischen Symposium! Wir hoffen, Sie hatten interessante Kongresstage und dass wir uns auch zum 4. Münchner Ophthalmologischen Symposium im Herbst 2017 wieder sehen!

Besucher und Teilnehmer im Nemetschek Haus

Industrieausstellung des 3. Münchner Ophthalmologischen Symposium

Wissenschaftliches Programm im Hauptsaal

Dr. Amir-Mobarez Parasta bei seinem Vortrag über Crosslinking

Mehr über Crosslinking und Multifokallinsen

Dr. Kathrin Haas bei ihrem Vortrag über Glaukom

Mehr zu Glaukom und Glaukom Therapie 

Grundlagen und praktische Übungen zur kosmetischen Anwendung von Botox und Hyaluronsäure

Gerätediagnostik in der Ophthalmologie mit praktischen Übungen und Beispielen