Ablauf Ihrer Augenlaser OP in unserem Augenzentrum

Der folgende OP Ablauf gilt für LASIK und TransPRK OP und unterscheidet sich nur bei der eigentlichen OP Behandlung, die auf den jeweiligen Seiten beschrieben ist.

1. Beratung & Aufklärung
2. Voruntersuchung vor Ihrer Augenlaser OP
3. Die Augenlaser OP
4. Die Nachsorge nach der Augenlaser OP
5. Vorsicht nach der Augenlaser Operation

1. Beratung & Aufklärung

Nach einer ersten Eignungsuntersuchung informieren wir Sie in einem unverbindlichen ausführlichen Beratungs- und Aufklärungsgespräch über die einzelnen Schritte der Operation sowie mögliche Risiken in Ihrem speziellen Fall.

> mehr zum Augenlasern LASIK

2. Voruntersuchung vor Ihrer Augenlaser OP

Um festzustellen, ob Ihre Augen für eine Augenlasern-Behandlung geeignet sind, ist eine umfassende Eignungs- und Voruntersuchung besonders wichtig. Die Untersuchungen in unserem Augenzentrum werden mittels modernster diagnostischer Geräte durchgeführt. Die Ergebnisse geben Aufschluss darüber, ob eine Augenlasern-Behandlung in Frage kommt und zu einem bestmöglichen Behandlungserfolg führen kann.

Auf den folgenden Seiten finden Sie wichtige Informationen zu den einzelnen Untersuchungen (kurze Beschreibung, Hinweise zur Vorbereitung, Ablaufbeschreibung, Bilder und Videos).

Für Ihre Voruntersuchung sollten Sie beachten, dass Sie zu diesem Termin nicht selbst Auto fahren, da Sie pupillenerweiternde Tropfen bekommen. Sollten Sie Kontaktlinsen tragen, ist es sehr wichtig, dass Sie die benötigte Kontaktlinsenkarenz von einer Woche bei weichen Linsen und drei Wochen bei harten Linsen gewissenhaft einhalten. Dies ist eine essentielle Voraussetzung für die exakte Untersuchung und Vermessung Ihrer Augen.

3.1. Vorbereitung auf die Augenlaser OP zu Hause

  • Weiche Kontaktlinsen dürfen 1 Woche und harte Kontaktlinsen 3 Wochen vor der OP nicht mehr getragen werden
  • 3 Tage vor Ihrer OP 3x täglich tropfen (die Tropfen bekommen Sie bei der Voruntersuchung)
  • Am OP Tag können Sie Ihre üblichen Mahlzeiten und Medikamente einnehmen
  • Am OP Tag bitte nicht rauchen, kein Parfum, keine alkoholhaltigen Deodorants und kein Makeup auftragen
  • Tragen Sie bitte bequeme Kleidung und lassen Sie Ihren Schmuck zu Hause

Am Tag Ihrer Augenlaserbehandlung kommen Sie etwa eine halbe Stunde vor Ihrem OP-Termin ins Operationszentrum München Riem.

3.2. Vorbereitung im Operationszentrum Riem

  • Hier bekommen Sie auch nochmals Tropfen zur OP-Vorbereitung
  • Anschließend werden Sie in den Behandlungsraum gebracht, in dem der Eingriff stattfindet
  • In der Schleuse bekommen Sie eine Haube, Überschuhe, Kittel und Betäubungstropfen
  • Nun geht es weiter in den OP-Bereich

3.3. Ablauf im OP Saal

  • Sie legen sich auf eine bequeme Liege und die Hornhaut wird nochmal mit Augentropfen betäubt
  • Nach dem sterilen Abdecken vom Gesicht wird ein Lidhalter eingesetzt
  • Bei LASIK wird zuerst der Flap präpariert, bei TransPRK folgt gleich die Laserbehandlung
  • Der Excimerlaser dringt in die Behandlungszone ein und korrigiert die Brechkraft der Hornhaut
  • Nach dem Lasereinsatz wird eine Schutzkontaktlinse aufgelegt

3.4. Nach der Augenlaser OP

  • Nach der Behandlung bleiben Sie noch etwa 20-30 Minuten in unserem Augenzentrum
  • Am Anfang können Sie noch etwas blendempfindlich sein. Bringen Sie deshalb bitte eine Sonnenbrille mit und tragen Sie diese in der nächsten Zeit je nach Bedarf
  • Sie erhalten Ihre benötigten Tropfen und die Anweisung, wie Sie diese zu Hause verwenden sollen

4. Die Nachsorge nach der Augenlaser OP

  • Am Tag nach der Operation erfolgt die Kontrolluntersuchung bei Ihrem Augenarzt
  • Die Schutzkontaktlinse wird am Tag nach der LASIK entfernt, bei einer SmartSURF TransPRK nach ein paar Tagen
  • Wichtig: verwenden Sie bitte regelmäßig Ihre Tropfen
  • Eine Woche nach der Operation ist der zweite Nachsorgetermin bei Ihrem Augenarzt

5. Verhaltensregeln und Vorsichtsmaßnahmen nach der Augenlaser OP

  • Vermeiden Sie in den ersten 2 Wochen staubige, rauchige und keimreiche Umgebungen sowie direkte Luftströmen wie bei der Autolüftung/Klimaanlage.
  • Denken Sie immer an einen guten Sonnen-/Windschutz und nehmen Sie regelmäßig Ihre Augentropfen.
  • Vermeiden Sie es, an Ihren Augen zu reiben und achten Sie auf eine gute Händehygiene, damit keine Keime übertragen werden können.

Was können Sie tun nach

1 TAG: 

  • Vorsichtig Gesicht waschen (bitte sparen Sie die Augen dabei aus)
  • Fernsehen und Zeitung lesen können Sie bereits am Tag nach der OP, aber gönnen Sie Ihren Augen ausreichend Erholung

2 TAGEN:

  • Duschen/Haare waschen (bitte bringen Sie dabei kein Shampoo oder Seife ins Auge)
  • Bildschirmarbeit: bitte verwenden Sie regelmäßig Ihre Tropfen und legen Sie zur Erholung Ihrer Augen immer wieder Pausen dazwischen ein

3 TAGEN:

  • Sie können sich wieder schminken. Bitte verwenden Sie keine angebrochenen Kosmetika und üben Sie keinen großen Druck auf Ihre Augen aus

2 WOCHEN:

  • Sie können gerne wieder wie gewohnt Sport treiben

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Häufige Fragen zum Augenlasern