Scheitelbrechwertmesser - Messen der Brillenstärke

Der automatische Scheitelbrechwertmesser misst die optische Leistung von Brillengläsern wie Einstärkengläser, Zweistärkengläser (oder Dreistärkengläser) sowie Gleitsichtgläsern und formstabiler Kontaktlinsen.

Der Scheitelbrechwertmesser wird eingesetzt

Ablauf der Messung mit dem Scheitelbrechwertmesser

  • die zu messende Brillenglasmitte mit der konvexen Seite nach oben wird auf der Brillenglasauflage aufgelegt und arretiert
  • die Messauslösetaste wird gedrückt und die Messergebnisse ermittelt
  • Zweistärkengläser oder Dreistärkengläser werden sequenziell in der Reihenfolge Fernteil, Zwischenteil, Nahteil gemessen
  • bei der Messung von Kontaktlinsen wird die Brillenglasauflage gegen die Kontaktlinsenauflage ausgetauscht

Bilder vom Messen der Brillenstärke mit dem Scheitelbrechwertmesser