Gold-Standard in der Früherkennung und der Verlaufskontrolle bei Glaukom: die Optische Kohärenz-Tomographie (OCT)

Die Untersuchung mit OCT ermöglicht mit hochauflösenden Bildern einen sehr detaillierten Einblick auf den Augenhintergrund. Damit kann man die einzelnen Zellschichten der Netzhaut und des Sehnervenkopfes sehen und ggf. Abweichungen oder Veränderungen erkennen.

Für die frühe Erkennung, bzw. eine Kontrolle des Behandlungsverlaufs beim Grünen Star ist die Messung der Dicke der Nervenfasern entscheidend. Dadurch werden der Zieldruck definiert und der weitere Therapieverlauf geplant.Die OCT-Untersuchung dauert nur wenige Sekunden und ist berührungsfrei.


  • OCT Untersuchung der Netzhaut und Makula - Augenzentrum in München

    OCT Untersuchung der Netzhaut und Makula - Augenzentrum in München

Trockene Augen und Blepharitis

mit IPL-Lichttherapie behandeln...

Weitere Infos